Skip to main content

Gaming Stuhl Test, Vergleich & Ratgeber 2018


Gaming Stuhl Test!: hier


Passionierte Gamer kennen das Problem nur allzu gut: Beim Zocken wird die Zeit zur Nebensache. Ob neues Spiel oder anspruchsvolles Level – was sich im Eifer des Gefechts wie ein paar Minuten anfühlt, kann in der Realität durchaus ein paar Stunden dauern. Haben Sie diese auf einem Discount Bürostuhl oder einem billigen „Chefsessel“ verbracht, macht sich die Gaming Session eher früher als später in Form von Verspannungen und Schmerzen bemerkbar.

Das Wichtigste zu Gaming Stühlen:

  • Professionelle Gaming Stühle können Haltungsschäden vorbeugen
  • Verschiedene Preisklassen für Hobby- und Profigamer
  • Gaming Stühle unterscheiden sich nur geringfügig von einem professionellen Bürostuhl
1234
DX Racer1, Bürostuhl, Gaming Stuhl, Schreibtischstuhl, Chefsessel mit Armlehnen, Gaming chair, Gestell Nylon, 78 x 124-134 x 52 cm, Stoffbezug schwarz / rot - VINGO® Chefsessel mit gepolsterte Armlehnen Komfort Racing Stuhl orange-grau Belastbarkeit 120 kg Ergonomischer - noblechairs EPIC Echtleder Gaming Stuhl - schwarz - LANGRIA Schreibtischstuhl Gaming Stuhl Kunstleder Chefsessel Computer Spiel Stuhl Bürostuhl Racer, Wippkunktion, gut gepolsterte Fußstütze und Lendenkissen, Ergonomische Liege Design, Höhenverstellbar (Schwarz und Rot) … -
Modell DX Racer1 – Gaming Stuhl, Stoffbezug schwarz / rotVINGO® Komfort Racing Stuhl – ergonomischnoblechairs EPIC Echtleder Gaming Stuhl – schwarzLANGRIA Gaming Stuhl, Kunstleder
Preis

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

60,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

549,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

127,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
MarkeDx RacerVingoNoblechairsLangria
MaterialKunstlederKunstlederEchtlederKunstleder
Max. Gewicht100 kg120 kg120 kg120 kg
Max. Körpergröße192 cm190 cm190 cm190 cm
Wippfunktion
Verstellbare Armlehnen
Preis

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

60,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

549,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

127,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehenAngebot prüfen

Warum ein Gaming Stuhl?

Während des Zockens haben Gamer mit ganz besonderen Gegebenheiten zu kämpfen. Das Abtauchen im Game kann Sie auf die äußerste Sitzkante befördern und da halten, ebenso aber förmlich im Sitz verschwinden oder sich an den Armlehnen festkrallen lassen. Ganz zu schweigen von den Emotionen, die so manch einer im auserwählten Gaming Chair auslebt.
Dementsprechend stabil, belastbar, anpassungsfähig und bequem muss der Gamer Stuhl sein.

Oder anders ausgedrückt: Sie würden eine wilde Verfolgungsjagd im Auto nicht freiwillig auf einem Klappstuhl sitzend absolvieren wollen, sondern einen Rennsitz vorziehen. Warum sollten Sie sich also beim Gamen mit etwas geringerem als einem Zocker Stuhl zufrieden geben?

So überzeugend die Vorteile bei den speziellen Sitzmöbeln auch sind, bei der Auswahl sollten Sie sich Zeit lassen und auf einige Faktoren achten. Der folgende Gaming Stuhl Test verrät Ihnen, worauf es ankommt. Dazu nehmen wir zunächst die unterschiedlichen Preisklassen unter die Lupe.

Welche Preisklasse ist gefragt?

Natürlich will nicht jeder gleich viel für seinen zukünftigen Gaming Stuhl ausgeben, deswegen kann sich hier zwischen den verschiedenen Preisklassen entschieden werden!


 

Gaming Stuhl Test Empfehlung

Die Gaming Stuhl Test Empfehlung bezieht sich zum einen auf zwei Hersteller, zum anderen auf die Eignung für einen bestimmten Gamertyp.

In Bezug auf die Marken haben DXRacer und AKRacing im Gaming Stuhl Test die Nase vorn. Modelle dieser Firmen bringen nette kleine Extras mit sich, die einen großen Unterschied beim Sitzkomfort bedeuten können. Darunter eine Vollpolsterung bei Sitz und Rückenlehne sowie variabel einsetzbare Stützkissen für den Nacken und Lendenwirbelbereich. Immerhin handelt es sich hierbei um die zwei Areale, die nachlangem Sitzen am häufigsten von Schmerzen und Verspannungen betroffen sind. Durchdachte Details sind hier also schon einmal gegeben.

Hinzu kommt, dass bei den Mittelklasse Ausführungen von AKRacing und DXRacer auch die Optik schon aufs Zocken einstimmt. So manch ein Modell ist als Rennsitz designt und bringt dadurch nicht nur augenscheinliche Vorzüge mit sich.

Mit all den kleinen komfortablen Extras und der generellen Auslegung auf komfortables, längeres Sitzen, eignen sich die Komfort Gaming Chairs für Zocker, die zwischen 21 und 28 Stunden pro Woche sitzend vor ihrem Rechner verbringen. Haben Sie bereits Beschwerden im Bereich des Rückens oder legen einfach Wert auf mehr Bequemlichkeit beim Sitzen, eignen sich entsprechende Ausführungen aber auch schon bei kürzeren Sessions.

DXRacer 1 unsere Produktempfehlung

DX Racer1 – Gaming Stuhl, Stoffbezug schwarz / rot

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Produkt ansehen

Von den Marken- und Zockertyp-Empfehlungen im Gaming Stuhl Test abgesehen, halten wir für Sie eine klare Kaufempfehlung bereit: Den DXRacer 1.

Als Mittelklasse Zocker Chair kann das Modell im Gaming Stuhl Test vor allem im Preis-Leistungs-Verhältnis aber auch in Bezug auf die gebotenen Extras punkten. Im Gesamtergebnis ist es auf ganzer Linie überzeugend.

Der DXRacer 1 im Überblick

  • Chefsessel und Gaming Chair zugleich – je nach Einstellung
  • Armlehnen und Sitz sind höhenverstellbar
  • Rückenlehne ist kippbar auf bis zu 135 °
  • Wippfunktion für dynamisches Sitzen, ebenfalls einstellbar
  • Stützkissen für den Nacken und unteren Rücken
  • ausgelegt auf gesundes, komfortables Sitzen für eine Zockersession
  • TÜV geprüft
  • pflegeleichtes Nylongewebe als Bezug
  • anziehende Rennsitz-Optik
  • maximale Belastbarkeit bei 100 Kilogramm
  • Sitzposition zwar in der Höhe aber nicht in der horizontalen Ebene verstellbar

Nutzen Sie den DXRacer 1 tagsüber als bequemes Sitzmöbel im Home Office und nach Feierabend für das Gaming Vergnügen – das Modell macht vieles mit und lässt sich ideal an die aktuelle Verwendung anpassen. Ebenso wie an verschiedene Körpergrößen. Durch die stufenlos einstellbaren Armlehnen und Sitzhöhen – letztere kann von 43 bis 52 Zentimeter Höhe variiert werden – eignet sich der Gamer Stuhl für viele Einsatzzwecke.

Arbeiten Sie darin oder genießen Sie komfortable Bequemlichkeit während des Zockens: Der Mittelklasse Stuhl ist ein vielseitiges Möbel, dass sich unter anderem durch seine Langlebigkeit bewähren kann.

Aus Nylon gefertigte Bezüge runden die Vorteile unserer Kaufempfehlung ab. Das Material ist zugleich pflegeleicht und robust, erhöht aber auch den Komfort. Selbst im heißesten Sommer klebt der Bezugstoff nicht an der Haut und erzeugt auch kein übermäßiges Schwitzen.

Kaufkriterien

Ist ein Lederbezug besser als Stoff? Warum kommt es auf verstellbare Armlehnen an? Und wieso sind zusätzliche, stützende Kissen von Vorteil?

In unserer Kaufberatung beantworten wir diese Fragen und weisen Sie auf weitere entscheidende Kriterien für die Kaufentscheidung hin.


Stoffbezug

Bürostuhl, Chefsessel oder Gaming Chair – mit einem Stoffbezug versehen sind die Modelle meistens preisgünstiger als Ausführungen mit (Kunst-)Leder. Zudem sind sie am pflegeleichtesten. Sie lassen sich mit Staubsauger, Polsterreiniger und oberflächlich auch mit einem milden Shampoo und einem feuchten Lappen säubern. Dazu bieten Bezüge aus Stoff und Mikrofaser die größte Vielfalt bei Farben und Mustern.

Ganz zu schweigen davon, dass die textilen Bezüge im Sommer nicht unangenehm erhitzen und im Winter nicht kalt werden. Auch an der Haut kleben sie nicht, wenn es im Eifer des Gefechts mal zu einem kleinen Schweißausbruch kommt. Dazu halten moderne Materialien aus Nylonfäden oder Mikrofaser einigen Angriffen stand. Das ist vor allem dann von Interesse, wenn sich im Gamer Haushalt auch scharfkrallige Samtpfoten aufhalten.

Ein eindeutiger Nachteil ist aber, dass sich Staub, Hautschuppen und sonstige Verschmutzungen durch den Bezug in die Polster „arbeiten“ können. Wer unter Allergien leidet, sitzt damit förmlich auf einer Allergen-Quelle.

Echtlederbezug – Luxus mit Einschränkungen

Ein Echtlederbezug besticht schon auf den ersten Blick und Atemzug. Das edle Aroma und die Luxus-Optik werden nur noch durch die zarte Oberfläche übertrumpft. Das zeitlos edle Material hat aber auch einen hohen Preis.

Bei ansonsten gleicher Ausstattung ist ein Modell mit Lederbezug deutlich teurer, als ein Gaming Chair mit Stoff oder Kunstleder. In der Praxis können sich aber gerade die letzteren beiden von Vorteil erweisen. Denn Echtleder ist zwar edel, in der Pflege aber auch nicht ganz einfach. Spezielle Reinigungs- und Pflegemittel sind nötig, um den Bezug auf Dauer sauber und schön zu erhalten.

Allergene werden zwar nicht aufgenommen, dafür erhitzt sich das Leder aber bei Sonneneinstrahlung im Sommer und ist im Winter unangenehm kalt. Von der klebrigen Haftung an feuchter Haut einmal ganz abgesehen.

Echtleder VS Kunstleder

PU-Leder / Kunstleder Bezüge

Vorteile:

Kunstleder stellt einen Kompromiss zwischen Lederbezügen und Stoff dar. Es ist noch einfacher zu reinigen, als Mikrofaser und Nylongewebe – denn ein feuchtes Abwischen mit handelsüblichen Reinigungsmitteln reicht vollkommen aus. Dennoch erfüllt die Optik, ebenso wie Echtleder, einen hochwertigen Anspruch und wirkt schlichtweg edel.

Nachteile:

Allerdings gibt es in der Praxis auch Einschränkungen. Minderwertige Kunstleder reißen schnell ein, was in kürzester Zeit zu einem abgewetztem Eindruck führen kann. Zudem hält selbst das hochwertigste PU-Leder auf Dauer keinem kratzenden Angriff stand. Dazu kann aber selbst ein Knopf an der Hose oder ein leicht aus der Tasche ragende Schlüssel führen.

Preis

Das Sitzmöbel muss natürlich in Ihr Budget passen, dennoch sind die Anschaffungskosten im Gaming Stuhl Test eher Nebensache. Vor allem, wenn Sie den Stuhl nicht nur als Sitzmöbel beim Gamen nutzen, sondern ihn auch bei der Arbeit verwenden oder sehr viel Zeit darin verbringen, sollten Sie in erster Linie an Ihre Gesundheit denken.
Berücksichtigen Sie zudem, dass ein hochwertiger Stuhl eine langfristige Investition sein kann.

Komfort

Im Gaming Stuhl Test ist der Komfort das Hauptaugenmerk. Immerhin kommt es gerade darauf beim Zocken an. Bei spannenden Spielen wird oftmals die Zeit vergessen und lange in einer mehr oder minder starren Haltung verharrt.

Dementsprechend wichtig ist der Sitzkomfort bei der Kaufentscheidung. Setzen Sie dieses Kriterium also an die erste Stelle bei der Auswahl.

Optik

Hand aufs Herz, der Stuhl hat solange eine untergeordnete Rolle bei Ihrer Gaming Ausstattung, bis Sie unter einschränkenden Ermüdungserscheinungen oder Rückenbeschwerden leiden.
Demzufolge sollte die Optik nicht allzu wichtig sein. Der Vollständigkeit halber wird sie im Gaming Stuhl Test aber dennoch nicht vergessen.

Ergonomie – Das A und O!

Aktuelle Erkenntnisse zur ergonomischen Sitzhaltung.

In jedem guten Gaming Stuhl Test ist vor allem die Ergonomie des Stuhls entscheidend. Der Begriff „Ergonomie“ ist zwar nicht geschützt oder genauer definiert, er beschreibt im Prinzip, bei Stühlen, aber nichts weiter als rückenfreundliche Eigenschaften. Hier die Vorgaben von schwadke.de für einen ergonomischen Bürostuhl.

Dafür muss der Gaming Chair sich zum einen der natürlichen Formen des Rückens anpassen, zum anderen an der richtigen Stelle stützen und nicht zuletzt auch beweglich sein. Ein starres oder vergleichsweise unflexibles Sitzmöbel zwingt Sie auf Dauer in unnatürliche Haltungen und verleitet zum Sitzen mit Rundrücken. Haltungsfehler sind die vorprogrammierte Folge.
Auch in Ihrem persönlichen Gaming Stuhl Test beziehungsweise beim Probesitzen, sollten Sie auf die Ergonomie also achten.

Verstellbare Sitzhöhe

 

 

 

 

 

Dass ein Mensch mit zwei Metern Körpergröße ein anderes Sitzmöbel benötigt, als eine Person mit einer Länge von 1,60 m ist eigentlich selbstverständlich. Bei der Auswahl eines Zocker Stuhls wird das im Vorfeld aber selten berücksichtigt.

Dabei ist gerade die Sitzhöhe wichtig. Schließlich wollen Sie weder zusammengestaucht sitzen, noch mit den Füßen kaum auf den Boden gelangen.
Eine (möglichst stufenlos) verstellbare Sitzhöhe ist für die Anpassung entscheidend.

Verstellbare Armlehnen

 

 

 

 

Armlehnen an sich sind am Gaming Stuhl bereits von Vorteil – sie sollten aber als bequeme Stütze dienen und Sie nicht etwa in eine unnatürliche oder gar verkrampfende Haltung zwingen.

Um das zu gewährleisten, sollten die Lehnen in der Höhe (wiederum möglichst stufenlos) verstellbar sein. Das erweist sich auch dann von Vorteil, wenn eine Armlehne als tatsächliche Armlehne und die andere als Ablage für die Beine zweckentfremden möchten.

Verstellbare Lehnenneigung

 

 

 

 

 

 

Ein steifes Brett möchte niemand im Rücken haben, weder bei der Arbeit noch beim Zocken. Damit der Rücken nicht ermüdet und das Sitzen möglichst bequem ist, sollte das Gaming Sitzmöbel daher mit einer Wippfunktion ausgestattet sein. Diese bieten auch schon günstigere Modelle im Gaming Stuhl Vergleich.

Komfortabler Luxus und daher durchaus nicht bei jeder Ausführung im Gaming Stuhl Test anzutreffen ist eine verstellbare Lehnenneigung. Allerdings wird es nur durch diese möglich, sich entspannt in die annähernde Horizontale zu begeben und dennoch konzentriert auf den Bildschirm zu schauen.

Nacken- und Lehnenkissen

 

 

 

Der untere Rücken und der Nacken sind beim langen Sitzen besonders anfällig für Verspannungen und Schmerzen. Entsprechend stützende Kissen schaffen Abhilfe.
Achten Sie darauf, dass es sich um variabel einsetzbare Kissen handelt. Anderenfalls könnten die Polster unangenehm drücken und dadurch überhaupt erst Beschwerden erzeugen oder diese sogar verschlimmern.

Wo und für wieviel Geld den Gaming Stuhl kaufen?

Online kaufen

Wenn man einen „Online-Gaming Stuhl Vergleich“ liest ist natürlich die naheliegenste Kaufmöglichkeit das Internet. Das Angebot an Gaming Stühlen ist größer als in jedem regionalen Geschäft und die Vielzahl an Kundenbewertungen, Tests und Vergleichen ist grenzenlos. So stehen Ihnen viele Shops zur Verfügung:

Fachhandel

Casual 50 bis 150 Euro

Im Gaming Stuhl Test darf die preisgünstige „Casual“ Klasse nicht fehlen. Geeignet sind Casual Modelle für den Gelegenheits-Gamer, der pro Tag nicht mehr als ein bis maximal zwei Stunden vor dem Rechner verbringt.

123
VINGO® Chefsessel mit gepolsterte Armlehnen Komfort Racing Stuhl orange-grau Belastbarkeit 120 kg Ergonomischer - Deuba Gaming Racer Chair Majestic Schreibtischstuhl Bürostuhl Drehstuhl Bürodrehstuhl Sportsitz Racing Stuhl ✓abnehmbare und höhenvertellbare Kissen ✓Monoblock Schaum Sitzpolster - schwarz/rot - hjh OFFICE 621836 Gaming PC Stuhl RACER PRO I Kunstleder schwarz weiß, feste Polsterung, ideal zum Zocken, Chefsessel, feste Armlehnen, Bürostuhl, Racer, Racing Stuhl, Gamer Stuhl, Chefsessel -
Modell VINGO® Komfort Racing Stuhl – ergonomischDeuba Gaming Racer Chair Majestichjh OFFICE 621836 Gaming PC Stuhl RACER PRO I
Preis

60,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

94,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
MarkeVingoDeubaHJH
MaterialKunstlederKunstlederKunstleder
Max. Gewicht120 kg120 kg120 kg
Max. Körpergröße190 cm190 cm188 cm
Wippfunktion
Verstellbare Armlehnen
Preis

60,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

94,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt ansehenAngebot prüfen Produkt ansehen

In der Regel sind die Ausführungen höhenverstellbar und weisen eventuell noch eine variable Rückenlehne auf, bieten ansonsten aber keine Anpassungsmöglichkeiten. Das schränkt die Eignung bei den Körpergrößen etwas ein und macht sich nach mehreren Stunden als fehlender Komfort bemerkbar. Auch die Lebensdauer fällt bei anhaltender und intensiver Benutzung eher gering aus. Mehr ist für das kleine Geld aber auch nicht zu erwarten.

Für Pro-Gamer oder als Investition für die nächste Dekade ist ein Casual Gaming Chair also nicht die beste Wahl. Für Zocker mit engem Zeitplan und alle, die nur ab und an mal mit einem Spiel die Freizeit vertreiben wollen, reichen die Modelle aber voll und ganz aus. Dazu sind sie wunderbare Einsteiger Gaming Stühle und dadurch beispielsweise auch für Nachwuchs-Zocker passend.

Empfehlenswert in diesem Preissegment sind die Marken Terena, HJH und Arozzi. Modelle dieser Hersteller zeichnen sich durch bewährte Qualität aus und bieten trotz des kleinen Preises eine hochwertige Ausstattung in Hinsicht auf Materialien, Beständigkeit und Design. Jedoch eben nur im Vergleich zu anderen Modellen der Casual Preisklasse.

Tipp: Bürostuhl Angebote aus dem Supermarkt bewegen sich meist im gleichen Preissegment wie Casual Gaming Stühle, unterscheiden sich von diesen aber oftmals erheblich. Setzen Sie daher lieber gezielt auf einen Zocker Stuhl – ob das jeweilige Modell im Gaming Stuhl Test vertreten ist oder nicht.

Komfort 151 bis 300 Euro

Im mittleren Preissegment, der Komfort Klasse, wird Ihnen als Zocker schon etwas mehr geboten. Für gewöhnlich verfügen die Komfort Gaming Stühle über im Winkel verstellbare Rückenlehnen. Ebenso über Sitze und Armlehnen, die in der Höhe angepasst werden können. Allein dadurch sind Modelle dieser Klasse für ein breiteres Spektrum von Zockern geeignet.

123
DX Racer1, Bürostuhl, Gaming Stuhl, Schreibtischstuhl, Chefsessel mit Armlehnen, Gaming chair, Gestell Nylon, 78 x 124-134 x 52 cm, Stoffbezug schwarz / rot - Akracing Gaming Stuhl PLAYER Weiß/ Schwarz - DX Racer6 Gaming Stuhl, Schreibtischstuhl, Bürostuhl, Chefsessel mit Armlehnen, Gaming chair, Gestell Kunststoff, 78 x 52 x 124-134 cm, Kunstleder PU schwarz / weiß -
Modell DX Racer1 – Gaming Stuhl, Stoffbezug schwarz / rotAkracing Gaming Stuhl PLAYER Weiß/ SchwarzDX Racer6 Gaming Stuhl
Preis

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

294,73 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

248,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
MarkeDx Racer--
MaterialKunstleder--
Max. Gewicht100 kg--
Max. Körpergröße192 cm--
Wippfunktion
Verstellbare Armlehnen
Preis

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

294,73 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

248,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Groß oder klein, kerzengrade sitzend oder nahezu im liegen spielend – ein Komfort Gaming Chair macht es möglich. Dadurch wird er seinem Namen im Gebrauch gerecht, bietet eben ein hohes Maß an Komfort. Und das zu einem erschwinglichen Preis. Nicht umsonst geht aus so mach einem Gaming Stuhl Test ein Mittelklasse Modell als Sieger hervor. Zumindest in Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einschränkungen hat die Komfort Klasse natürlich ebenfalls. Für eine mittelpreisige Ausführung ist eben keine Spitzenqualität in jedem Detail zu erwarten. Gerade bei Sitz- und Rückenlehne machen sich daher meist schneller Abnutzungsspuren bemerkbar. Zudem ist das Sitzen nach mehr als vier bis fünf Stunden täglich nicht mehr ganz so komfortabel, wie es der Name des Preissegments vermuten lässt. Bei Rückenproblemen fallen die Defizite der Komfort Zocker Stühle sogar noch früher auf.

Premium 301 bis 600 Euro

Ob professioneller Zocker, Wochenend-Marathon-Spieler oder Gelegenheits-Gamer mit ernsthaftem Rückenleiden: Das Premium Preissegment im Gaming Stuhl Test schmeichelt dem Steiß, ist eine Wohltat für die Wirbelsäule und bietet Bequemlichkeit beim langen Sitzen.

123
Akracing Gaming Stuhl PROX Schwarz/Rot - noblechairs EPIC Echtleder Gaming Stuhl - schwarz - Gaming Stuhl Arozzi Vernazza Schwarz -
Modell Akracing Gaming Stuhl PROX Schwarz/Rotnoblechairs EPIC Echtleder Gaming Stuhl – schwarzGaming Stuhl Arozzi Vernazza Schwarz
Preis

389,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

549,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Marke-Noblechairs-
Material-Echtleder-
Max. Gewicht-120 kg-
Max. Körpergröße-190 cm-
Wippfunktion
Verstellbare Armlehnen
Preis

389,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

549,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Das wird zum einen durch die zahlreichen Möglichkeiten der Anpassung gewährleistet. Höhe der Armlehnen und des Sitzes, Winkel der Rückenlehne, Position des Sitzes, der Stützen für Nacken und Lendenwirbelsäule lassen eine individuelle Ausrichtung genau auf Ihre Größe und Vorlieben zu. Sie müssen den Stuhl also nicht passend zu Ihren Präferenzen auswählen, sondern können ihn je nach aktuellen Vorlieben und Bedürfnissen justieren. Das heißt auch, dass das Sitzmöbel auf die bevorzugte Haltung in verschiedenen Games eingestellt oder an wandelnde Ansprüche immer wieder angepasst werden kann.

Gut, die Variabilität und Anpassbarkeit hat zumindest auf den ersten Blick einen recht stolzen Preis. Vor der Anschaffung eines Premium Gamer Chairs schrecken daher viele zunächst zurück. Zu beachten ist hierbei aber, dass hochwertige Modelle auch ausgesprochen langlebig sind. Sie können hierbei also durchaus in einen Stuhl für die nächste Dekade und in Ihre Gesundheit investieren.

In Bezug auf Langlebigkeit und Wert für das Wohlbefinden sind die speziellen Zocker Sitzmöbel also wahre Schnäppchen.

Gaming Stuhl Test Empfehlungen im Premium Bereich

Premium Gaming Stühle von Noblechairs und Vertagear verdienen eindeutig eine Empfehlung. Hochwertige Bezugsstoffe und Polsterungen setzen die Modelle dieser Marken ebenso von anderen Ausführungen ab, wie die Anpassbarkeit aller Elemente.
Die High End Gaming Stühle erinnern insgesamt eher an den Rennsitz in einem Formel 1 Boliden, sind aber ungleich bequemer.

Ähnlich verhält es sich bei den Oberklasse Serien von DXRacer und AKRacing. Die DXRacer Iron Series und die ProX Gaming oder Premium Style Serie aus dem Hause AKRacing können in jeder Hinsicht die Anforderungen an die High End Sitzmöbel erfüllen und ebenso bei der Ergonomie überzeugen.

Gamingstuhl Test:

Wer auf der Suche nach einem Gamingstuhl Test ist kann sich zusätzlich zu uns auch noch Gamingstuhl Tests von den größten Testseiten durchlesen um sich ein besseres Bild zu machen.

Die von uns genannten Tesportale gehören zu den renomiertesten und größten Verbrauchermagazine in Deutschland. Wir haben sie nach Gamingstuhl Tests durchsucht, aber leider keinen gefunden. Falls sie ein Gamingstuhl Test erstellen werden wir ihn hier verlinken.

Test-Urheber Bestehende Gamingstuhl Testberichte
Stiftung Warentest Nein, es ist bisher kein Gamingstuhl Test vorhanden
Öko Test Nein, es ist bisher kein Gamingstuhl Test vorhanden

Gaming Stuhl Marken

DXRacerAKRacingNoblechairsVertagearHJH

DXRacer hat sich auf die mittel- und hochpreisigen Zocker Stühle spezialisiert und bietet hier mit Robas Lund und der Iron Serie reichlich Auswahl. Im Gaming Stuhl Test zeigt sich, dass die als Rennsitze anmutenden Möbel mit standardmäßiger Wippfunktion und resistenter Kaltschaumpolsterung anpassbar und rückenfreundlich sind.

>>Shop von DXRacer<<

Premium, Nitro und ProX sind als aktuelle Serien des qualitätsbewussten Herstellers. Im Gaming Stuhl Test können die Modelle dieser Marke daher ebenso im Komfort wie im Premium Segment mithalten.

Vor allem, wenn Sie Wert auf eine sportliche Optik und hochwertige Materialien legen, sind Sie mit Gaming Chairs von AKRacing bestens beraten.

>>Shop von AKRacing <<

Die Epic Series beweist, dass Gaming und edles Design durchaus Hand in Hand gehen können. Als weltweit erster Hersteller von Echtleder Gaming Stühlen legt Noblechairs einen großen Wert auf attraktive Optik und hochwertige Materialien.

Das Resultat sind High End Gaming Stühle, die von den Sitzen edler Sportwagen inspiriert werden und das besondere Etwas mit sich bringen.

>>Shop von Noblechairs<<

Vertagear zeigt bei seinen Gaming Series und Modellen, wie dem SL 4000 und SL 5000 oder auch der P-Serie, eine durchdachte Anpassung an die Bedürfnisse von Marathon-Spielern. Modern und puristisch im Look und im hochwertig in den Materialien sind die Vertagear Stühle durchatmungsaktive Sitze und Lehnen gekennzeichnet.

Flexiblen und zudem rückenfreundlichen Halt geben sie ebenfalls und können damit im Gaming Stuhl Test punkten.

>>Shop von Vertagear<<

HJH liefert Gaming Chairs für das eher kleine Budget, kann mit Modellen wie dem Racer Pro im Gaming Stuhl Test aber durchaus überzeugen. Flexibel und anpassbar in den wichtigsten Details sind die Ausführung aus dem Hause HJH aber eher für Gelegenheits-Spieler geeignet.

>>Shop von Vertagear<<

Gaming Stühle & e-Sport

Gaming Stühle spielen eine wichtige Rolle bei e-Sport Events.

NEEDforSEAT, DXRacer, AKRacing und Noblechairs stellen nicht nur spezielle Sitzmöbel für passionierte Gamer her, sondern sind als Sponsoren bei dem einen oder anderen e-Sport Event sowie auf Messen anzutreffen.

Das ist die ideale Gelegenheit, um auf den komfortablen Sitzen probeweise Platz zu nehmen und sie auf Herz und Nieren – beziehungsweise Komfort und Funktionen – überprüfen zu können. Halten Sie bei der nächsten Veranstaltung also Ausschau nach Modellen der namhaften Hersteller und führen Sie Ihren eigenen Gaming Stuhl Test durch.

Wo kann man Gaming Stühle kaufen?

Im Supermarkt sind Zocker Stühle eher selten anzutreffen. Dafür findet sich aber eine große Auswahl in Online Shops, wie Case-King, Amazon und auf den jeweiligen Hersteller Seiten. Auch Seiten, die einen internen Gaming Stuhl Test anbieten, sind ideale „Kauf-Link-Quellen“.

Gaming-Stuhl, Buerostuhl24 und Gaming-Stuhl-Test bieten Ihnen weiterhin eine beachtliche Auswahl.

Gadgeds & good to know

Schreibtischstuhlunterlagen

Mal wird der Gaming Stuhl ordentlich in den Boden gedrückt, mal gekippt und bei Frustration mit schnell zurückgerollt – das macht einem hochwertigen Modell nichts aus – dem Untergrund aber schon. Gerade im Falle von Parkett oder Laminat hinterlassen derlei Aktionen unschöne Rollspuren und Einkerbungen. Aber auch Teppich und Linoleum können auf Dauer abgewetzt werden.

Schreibtischstuhlunterlagen bieten hier einen wirksamen Schutz. Allerdings ist dieser örtlich stark begrenzt. Wenn Sie von der Unterlage rollen, können dennoch Schäden auf dem Boden hinterlassen werden. Das ist bei höchster Konzentration auf das aktuelle Game durchaus (unbemerkt) möglich. Die Schreibtischstuhlunterlagen sind also nur bedingt für Gamer geeignet.

Hartboden & Weichbodenrollen

Achten Sie beim Kauf auf die richtigen beziehungsweise passenden Rollen für Ihren Bodenbelag. Weiche Hölzer, Laminat, Kork, Linoleum und Teppich verlangen nach Weichbodenrollen.

Hartbodenrollen sind hingegen auf Stein, Fliesen und harten Hölzern Pflicht oder zumindest die bessere Variante. Die passend gewählten Rollen verbessern die Mobilität des Stuhls, schonen den Untergrund langfristig und machen eine Schreibtischstuhlunterlage unnötig oder zumindest weniger wichtig. Leider wird dabei nicht immer geachtet. Wenn Sie die Art der Rollen oder die Möglichkeit eines Wechsels vor dem Kauf als Kriterium mit in Ihre Entscheidung einbeziehen, können Sie sich mittel- und langfristig aber viel Ärger ersparen. Nutzen Sie im Zweifelsfall zusätzlich eine Schreibtischstuhlunterlage.

Robas Lund 62543NN4 DX Racer12

164,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Gaming Stuhl Arozzi Vernazza Schwarz

349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
hjh OFFICE 625600 Gaming PC Stuhl DAYTONA

208,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
hjh OFFICE 621880 Gaming PC Stuhl VINTAGE IV

209,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
hjh OFFICE 621850 Gaming PC Stuhl RACER PRO IV

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Akracing Gaming Stuhl PROX Schwarz/Rot

389,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Akracing Gaming Stuhl K7012 schwarz

209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Akracing Gaming Stuhl PLAYER Weiß/ Schwarz

294,73 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Akracing Gaming Stuhl NITRO rot/schwarz

239,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
hjh OFFICE 621836 Gaming PC Stuhl RACER PRO I

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Gaming Stuhl Test
5 (100%) 1 vote
Scroll Up